Navigation überspringen

Aufbereitungsstoffe nach § 11 TrinkwV 2018


Information zu den im Wasserwerk Klingenberg eingesetzten Aufbereitungsstoffen und Desinfektionsverfahren - Stand 2019
Zur Behandlung von Wasser für den menschlichen Gebrauch dürfen nur Stoffe verwendet werden, die in einer vom Umweltbundesamt geführten und im elektronischen Bundesanzeiger sowie im Internet veröffentlichten Liste geführt werden (§ 11 Trinkwasserverordnung aktuelle Fassung). In dieser Auflistung sind Qualitäts- und Mengenangaben zu den einzelnen Aufbereitungsstoffen festgelegt. Alle im Klingenberger Wasserwerk verwendeten Hilfs- und Zusatzstoffe sind hier erfasst.


Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren im Wasserwerk Klingenberg:
  • Filtermaterialien - bestehend aus Sand und Anthrazit
  • Flockungsmittel - Polymeraluminiumchloridsulfatlösung
  • Ozon
  • Aktivkohlefiltration
  • Ionenaustauscher - schwach saures, makroporöses Kationenaustauscherharz mit chelatisierenden Iminodiessigsäuregruppen
  • Arsenentfernung - körniges Eisen(III)hydroxidoxid
  • UV-Desinfektion


Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es, den Verbrauchern eine gute Trinkwasserqualität garantieren zu können. Strenge Richtlinien und vor allem regelmäßige Kontrollen gewährleisten dies.

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung